Thursday, July 14, 2011

Umzugsstress- Stressful move preparations




Es ist soweit das unsere Moebel nach Deutschland unterwegs sind und wir aus unserem Haus auszogen.Vorher haben wir schon vieles aussortiert und weggeworfen und die Maedchen haben sich bei ihrem Vater einquartiert und deren Sachen allein zu packen war wie ein kleiner Umzugstag fuer sich aber wir hatten viele Helfer.Leider werden uns immer wieder Steine in den Weg geworfen was der Verkauf des Lokals betrifft und so werde ich sicher nicht zum geplanten Zeitpunkt abreisen koennen.Aber noch haben wir Hoffnung das alles doch klappen wird.Leider habe ich mein Kamerakabel nicht vorzeitig retten koennen und deswegen kaum Fotos auf den Laptop laden koennen.

4 comments:

Britta said...

Oh je, das sieht nach richtig viel Arbeit aus. Ich drücke Dir alle Daumen, dass das mit Deinem Restaurant zu einem guten Abschluss kommt!! Du schaffst das!

Lucia said...

Ich drück dir auch alle Daumen, toi, toi, toi, dass mit dem Lokal alles gut klappen wird und Ihr den Umzug auch gut hinter euch bringen werdet! LG, Lucia

Jutta said...

Drücke weiter feste die Daumen das alles gut wird Dunja!
Denke jeden Tag an Dich.......ab dem kommenden Montag bin ich in KIedrich bei Mama,telefonieren wir mal ok?
Bussi halt die "Ohren steif!

Priscilla said...

well...I was surprised to read all about this move. I hope everything goes well for you as you bring another chapter to a close. Are the girls moving too or are they staying here? I've only understood some of the German.

Although I have not been in touch very much, I think of you and pray for you.